Die Schachgesellschaft Barnstorf
gibt sich die Ehre, zum
9. Barnstorfer-Open 2014
Schirmherr: Der Bürgermeister
einzuladen.

Das Turnier findet am Sonntag, den 14. September 2014 statt und startet um 10.00 Uhr
Wir bitten um eine Anmeldung bis zum 12. 9. 2014 12. 00 Uhr.
Danach werden Anmeldungen auf eine Warteliste genommen. Anmeldungen bei Turnierbeginn sind nur noch im Ausnahmefall möglich. - Aber wir tun natürlich (wie immer), was wir können!

Zur Teilnahme ist jedermann berechtigt - und herzlich eingeladen

Wir spielen im Rasthaus Barnstorf Osnabrücker Str. 100, 49406 Barnstorf

Zeitplan 10.00 Start
10.10 1. Runde
11.00 2. Runde
11.50 3. Runde
12.40 4. Runde
13.20 Mittagspause
14.10 5. Runde
15.00 6. Runde
15.50 Kaffee
16.10 7. Runde
17.00 Siegerehrung

Wir spielen 7 Runden à 20 Minuten nach den Regeln der FIDE und der vorliegenden Ausschreibung. Auslosung per PC (SwissChess) nach Schweizer System.

Bei Punktgleichheit entscheidet die Zweitwertung nach Sonneborn-Berger. Bei erneuter Punktgleichheit wird der Platz geteilt - ausgenommen der 1. Platz, hier wird der Sieger und Pokalgewinner durch einen Stichkampf ermittelt (5-Minuten-Blitz, sudden death, d.h. der erste Sieg entscheidet).

Der beste Barnstorfer Spieler erhält den Titel
Barnstorfer Schachmeister 2014“ bzw. „Barnstorfer Schachmeisterin 2014
(Haupt- oder Nebenwohnsitz in Barnstorf oder Mitglied der Schachgesellschaft Barnstorf).

Startgeld: keins. Preise: keine.

Es können Titel für den besten Jugendlichen (unter 18 Jahre am Spieltag), die beste Dame und den besten Senior / die beste Seniorin (über 60 Jahre) vergeben werden, sollten jeweils wenigstens 2 Spieler/innen teilnehmen. In diesem Fall vergeben wir die Titel „Barnstorfer Jugendschachmeister/in 2014“, „Barnstorfer Damenschachmeisterin 2014“.und „Barnstorfer Seniorenschachmeister/in 2014“.

Titelverteidiger: Robert Rogala

Entscheidungen der Turnierleitung sind endgültig. Die Schachgesellschaft Barnstorf übernimmt keinerlei Haftung für im Zusammenhang mit dem Turnier entstandene Schäden. Kinder und Jugendliche sind von Eltern bzw. deren Vertreten zu beaufsichtigen. Rauchen im Spielsaal ist nicht gestattet. Wir bitten, Handys auszuschalten (das Klingeln eines Handys kann der Turnierleiter mit einer Verwarnung, einer Zeitstrafe oder dem Punktverlust ahnden); notwendige Ausnahmen sind bitte mit der Turnierleitung vor Beginn des Turniers zu besprechen. Änderungen bleiben vorbehalten.

Turnierleitung: Dorothea Lettmann aldorf37@t-online.de'

Meldungen und Informationen:
Dorothea Lettmann aldorf37@t-online.de'

Jürgen Meyer juergen.meyer@ewetel.net